Eingetragene Partnerschaften

Das Partnerschaftsgesetz ist auf den 1. Januar 2007 in Kraft getreten. Gleichgeschlechtliche Paare können ihre Partnerschaft eintragen lassen und damit eine Lebensgemeinschaft mit gegenseitigen Rechten und Pflichten begründen.

Die beiden Partner/innen reichen persönlich beim Zivilstandsamt das Gesuch um Eintragung ein. Das Zivilstandsamt prüft das Gesuch sowie die nötigen Dokumente. 

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, wird die eingetragene Partnerschaft beurkundet. Im Gegensatz zur Ehe wird die eingetragene Partnerschaft nicht durch das Ja-Wort in Anwesenheit von zwei Zeugen begründet, sondern durch die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde der beiden Parteien. Die eingetragene Partnerschaft kann Auswirkungen auf den amtlichen Namen der Partner/innen haben. Zusätzliche Informationen können Sie dem Infoblatt entnehmen.

Wir beraten Sie gerne über die notwendigen Formalitäten. Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Die Kosten für die Beurkundung der EgP richten sich nach der Eidg. Verordnung über die Gebühren im Zivilstandswesen. 

    Die Kosten für die Beurkundung der EgP richten sich nach der Eidg. Verordnung über die Gebühren im Zivilstandswesen. 

      Gemeinde Cazis | Oberdorf 4 | 7408 Cazis
      081 650 04 80 | gemeinde@cazis.ch | www.cazis.ch

      Öffnungszeiten: Mo bis Fr 
      8–12 Uhr/13.30–17.30 Uhr