Urnenabstimmung am 13. Dezember 2020

    Geschätzte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger

    Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat der Kanton Graubünden mit Regierungsbeschluss vom 3. November 2020 (Notrechtliche Ermächtigungsverordnung) die Gemeinden ermächtigt, anstelle einer Gemeindeversammlung eine Urnenabstimmung durchzuführen ohne dass diese gemeinderechtlich vorgesehen wäre.

    Gemeindeführungsstab und Gemeindevorstand sind zum Schluss gekommen, dass die Einhaltung eines ausreichenden Schutzkonzeptes unter den gegebenen Umständen nicht gewährleistet werden kann. Zudem könnten Stimmbürgerinnen und Stimmbürger aus der Risikogruppe ihre politischen Rechte nicht ausüben, wenn sie aufgrund der Situation von Veranstaltungen fernbleiben müssen.

    Aus diesem Grund hat der Gemeindevorstand auf Empfehlung des Gemeindeführungsstabes beschlossen, in diesem Jahr keine Gemeindeversammlung mehr abzuhalten und über die nachfolgenden dringlichen Geschäfte an einer Urnenabstimmung zu beschliessen.

    Anstelle der für 9. Dezember 2020 geplanten Gemeindeversammlung findet am 13. Dezember 2020 eine Urnenabstimmung mit den unaufschiebbaren Geschäften wie Beschlussfassung zu den Budgets 2021, dem Steuerfuss 2021, der Erweiterung der Schlackendeponie Nord sowie der Teilrevision des Steuergesetzes statt.

     Die Botschaft mit den Stimmrechtsunterlagen (blauer Stimmrechtsausweis beachten) wird allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern in dieser Woche zugestellt.

     Der Gemeindevorstand

    Budget Gemeinde 2021
    Budget Altersheim 2021
    Steuergesetz 2021

    Gemeinde Cazis | Oberdorf 4 | 7408 Cazis
    081 650 04 80 | gemeinde@cazis.ch | www.cazis.ch

    Öffnungszeiten: Mo–Do
    8–11.30 Uhr/13.30–17 Uhr
    Freitag 8–11.30 Uhr