Jagdsitze und Passhütten auf dem Gemeindegebiet Cazis

    Das Amt für Wald Graubünden unterstützt in der Regel das Errichten von Jagdhilfen in Form von Sitzgelegenheiten wie Hoch- oder Bodensitzen, weil es im Interesse der Forstorgane liegt, dass eine gute Jagdstrecke erzielt wird. Dies vor allem zum Schutz des Waldes und seiner Verjüngung.

    Für alle Hoch – oder Bodensitze und Passhütten gilt das Reglement der Gemeinde Cazis.

    Hoch-, Bodensitze und Passhütten die neu erstellt werden ist vorgängig ein Bewilligungsformular auszufüllen und dem Forstrevier zuzustellen bis zum 23. August 2019.

    Das Bewilligungsformular kann beim Revierforstamt bezogen oder von der gemeindeeigenen Homepage heruntergeladen werden.

    Für Auskünfte ist der Revierförster Kenneth Danuser zu kontaktieren. (Tel. 081 650 04 80).

    Das Forstamt

    Gemeinde Cazis | Oberdorf 4 | 7408 Cazis
    081 650 04 80 | gemeinde@cazis.ch | www.cazis.ch

    Öffnungszeiten: Mo bis Fr 
    8–12 Uhr/13.30–17.30 Uhr